Beritt

Wir wollen dafür Sorge tragen,
daß wir das Jungpferd nicht verdriessen,
und ihm seine freundliche Anmut
nicht vertreiben -

denn diese gleicht dem Blütenduft,
der niemals wiederkehrt,
wenn er einmal verflogen ist.

(Antoine de Pluvinel)

 
Die Ausbildung von Pferden sehen wir als sehr verantwortungsvolle Aufgabe, egal ob es sich um das Anreiten, das Weiterausbilden oder eine Problemkorrektur handelt. Wir gehen bei jedem Pferd individuell auf die körperlichen wie psychischen Thematiken ein und geben ihm die nötige Zeit um ehrlich verstehen zu können und somit neugierig und freudig mitzuarbeiten. Dabei legen wir zum einen Wert auf das Erlangen eines guten Gleichgewichts und einer guten Idee den eigenen Körper unter dem Reiter zu nutzen um sich wohl zu fühlen und gesund zu bleiben. Zum anderen finden wir durch abwechslungsreiche Gestaltung bei der Arbeit mit dem Pferd den optimalen Weg zur positiven Entwicklung von körperlicher wie geistiger Flexibilität. Dabei werden selbstverständlich immer die individuellen Anlagen eines jeden Pferdes berücksichtigt und entsprechend gefördert.

Unser Ziel sind fein reagierende Pferde, die Freude mit ihrem Reiter haben und ihren Geist bewahren. Unser Grundsatz in der Ausbildung von Pferden liegt darin, sich immer zu fragen:

Was kann ich dem/ meinem Pferd geben – nicht - was kann ich von ihm nehmen.

Wir bieten ihnen die fachliche Kompetenz im richtigen Umgang und Reiten ihres Pferdes und gehen dabei auf die entsprechenden wirklichen Ansprüche eines Pferdes an den Menschen und Reiter ein.

Auch unseren Berittpferden steht unser Zusatz-Rumdum-Service zur Verfügung:

  • Organisation und Durchführung der Impfung aller Pferde des Bestandes durch uns und den betreuenden Bestandstierarzt Dr. Michael Gschwind ( die Pferde müssen gegen Influenza, Herpes und Tetanus geimpft sein)- kann auch selbst organisiert werden
  • Organisation und Durchführung der Wurmkur aller Pferde des Bestandes durch uns (muss angenommen werden)
  • Organisation und Durchführung des Beschlagstermines aller Pferde des Bestandes durch uns in Ausführung unserer Bestandsschmiede Rainer Kudella und Lucas Eder
  • Im Krankheitsfall- Benachrichtigung des Besitzers oder Bevollmächtigten, Organisation des Tierarztes, umfassende Betreuung des erkrankten Tieres, ggf. auch Intensiv-Nachtbetreuung
  • Boxen stehen im Krankheitsfall ohne Aufpreis zur Verfügung
  • Medikamentenfütterung
  • Kraftfuttergabe gegen einen kleinen Aufpreis und Übernahme der Kraftfutterkosten durch den Besitzer

Zusätzliches:

Unser Laufband für Pferde der Firma ms horse fitwell steht jedem Einsteller kostenpflichtig zur Verfügung.
Auch unsere Solekammer steht jedem Einsteller sowie externen Vereinsmitgliedern zur Verfügung.

Die Nutzung des Laufbands und der Solekammer wird vom IFR Rosenheim e.V. für seine Vereinsmitglieder bezuschusst.

 

Copyright © 2013 - 2016 Islandpferdehof Auensee. Alle Rechte vorbehalten.